HOT-Übersicht

Die hämatogene Oxidationstherapie (HOT) wurde von dem Schweizer Arzt Prof. Wehrli entwickelt und kombiniert die Blutanreicherung mit O2 und UV-Bestrahlung. 60-90 ml Blut des Patienten werden in ein steriles Gefäß gezogen, wo das Blut mit medizinischem Sauerstoff beaufschlagt und mit UV-C-Licht (254 nm) für etwa 10 Minuten bestrahlt wird. Anschließend wird das angereicherte Blut dem Patienten reinfundiert.

Der Wirkungsmechanismus von HOT besteht aus drei Elementen:

  1. UV-C-Bestrahlung aktiviert das Immunsystem und bekämpft Bakterien und Viren
  2. medizinischer Sauerstoff verbessert den Blutfluss und verbessert die periphere Sauerstoffversorgung
  3. zusätzlich reagiert das UV-C-Licht direkt mit dem medizinischen Sauerstoff und verstärkt dessen Reaktivität
Wie können wir helfen?

Kastner-Praxisbedarf GmbH
Berliner Ring 40, 76437 Rastatt

Rufen Sie an: +49 (0)7222 5 30 05
Montag - Freitag, 8:00 - 16:30 Uhr

Schreiben Sie uns:
info@kastner-gmbh.de