Übersicht Ozontherapie

Die medizinische Verwendung von Ozon (O3) wurde vor über 150 Jahren entdeckt. Die anerkannten Wissenschaftler und Erfinder Werner von Siemens und Nikola Tesla leisteten im 19. Jahrhundert Pionierarbeit für die ersten Ozongeneratoren für medizinische Zwecke. Während des Ersten Weltkriegs wurde Ozon in großem Umfang zur Behandlung von grassierenden Infektionen infolge von Grabenkämpfen eingesetzt. In der Zwischenkriegszeit und nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der medizinische Ozoneinsatz in Deutschland und anderen Ländern weit verbreitet. In den letzten zehn Jahren hat die Anzahl und Qualität von klinischen Studien dramatisch zugenommen, was zu einem besseren Verständnis der Ozontherapie führte und das Interesse von Patienten und Ärzten steigerte.

Ozon ist ein starkes Antioxidans mit einem breiten Spektrum an konzentrations- und dosisabhängiger Wirkungen, das für medizinische Zwecke genutzt werden kann. Eine beträchtliche Anzahl von randomisierten klinischen Studien unterstützt die zunehmende Akzeptanz der Ozontherapie für eine Reihe von Indikationen.

Wichtigste Indikationen

  • Komplementäre Onkologie
  • antibakterielle und antivirale Anwendungen
  • Diabetes, diabetischer Fuß
  • Makula-Degeneration
  • Bandscheibenvorfall und Schmerzbehandlung
  • begleitende Krebstherapie
  • Revitalisierung nach größeren Operationen, längeren Krankheiten oder zur Unterstützung der körperlichen Bewegung
  • Nieren- und Leberkomplikationen

Die Ozontherapie: eine kostengünstige, nicht-pharmakologische Therapiealternative.

Große Eigenblutbehandlung

Große Eigenblutbehandlung

mehr erfahren
Kleine Eigenblutbehandlung

Kleine Eigenblutbehandlung

mehr erfahren
Schmerztherapie

Schmerztherapie

mehr erfahren
Wie können wir helfen?

Kastner-Praxisbedarf GmbH
Berliner Ring 40, 76437 Rastatt

Rufen Sie an: +49 (0)7222 5 30 05
Montag - Freitag, 8:00 - 16:30 Uhr

Schreiben Sie uns:
info@kastner-gmbh.de